Leveling System – das neue Nivelliersystem von Karl Dahm

Leveling System – das Beste Nivelliersystem am Markt

Die neue Innovation von Karl Dahm zum planen Verlegen von Fliesen, Feinsteinzeug und Naturstein! Kaum ein anderes Nivelliersystem lässt sich so einfach und schnell verarbeiten wie dieses Leveling System von Karl Dahm. Ob ich nun von einem Nivelliersystem oder einem Leveling System spreche, ist im Grunde das Gleiche. Beides beschreibt ein System für die Verlegung von Fliesen. Dieses System hilft dem Verarbeiter die Fliese den letzten Millimeter genau auszurichten und Überzähne im Fliesenboden zu vermeiden.

Das Leveling System wurde zum Produkt des Jahres 2013 gewählt!

Leveling System

Leveling System zum nivellieren von Fliesen. Ziel ist ein absolut plan verlegter Fliesenboden

Einfach, schnell und preiswert – Das Leveling System

Unsere Kunden sind begeistert!

Wir haben das neue Leveling System zur Nivellierung von Fliesen und Naturstein – auch für große Fliesenformate – in unsere Produktpalette aufgenommen. Nach zahlreichen Tests aller nur denkbaren Systeme haben wir uns für dieses System entschieden. Es ist das schnellste und auch das System, welches am aller Besten funktioniert.

Das neue System zum ebenen Verlegen von Naturstein, Platten, Feinsteinzeug und Fliesen bis zu einer Materialstärke von 20 mm und in unterschiedlichen Fugenbreiten (von 1mm bis zu 4 mm). Hier sehen sie das Leveling System mal in der Praxis:

leveling system für Naturstein

Das leveling system kann sowohl für Naturstein als auch normale Fliesen verwendet werden

Leveling System für Fliesen

Leveling System anhand einem Beispiel mit Holzoptik Fliesen

Das Besondere an dem Leveling System von Karl Dahm ist, dass man keine weiteren Werkzeuge für die Verarbeitung von diesem Nivelliersystem benötigt. Die Zughaubern wie auf dem Bild ganz oben dargestellt in schwarz oder grau, lassen sich einfach von der Gewindelasche wieder entfernen, das heißt abschrauben. Diese Funktion ist daher so besonders, da man die Zughauben wiederverwenden kann. Die Gewindelaschen jedoch, werden in den Fliesenkleber eingebettet und bleiben dort für immer unter den Fliesen. Abgebrochen werden sie nach den Nivellieren und dem Aushärten des Fliesenklebers, an der dafür vorgesehenen Sollbruchstelle. Details zu der genauen Anwendung und Verarbeitung des Leveling Systems gibt es weiter untern. Hier finden sie dann auch passende Bilder zu den einzelnen Arbeitsschritten.

 

Auf der nächsten Abbildung haben wir euch mal exemplarisch dargestellt, mit welchem Verbrauch an Gewindelaschen ihr in etwa bei der Verlegung des Leveling Systems rechnen könnt:

Leveling -System Verbrauchstabelle

Leveling System – ca Angaben zu dem Verbrauch der Gewindelaschen

Leveling System – Große Fliesen verlegen – Nie wieder Überzähne auch wenn das Regelwerk viel mehr Abweichung zulässt!

Planes Verlegen ohne Überzähne erreichen Sie mit dem Leveling System auch bei großen Fliesenformaten. Erstellen Sie ein perfektes und gleichmäßiges Fugenbild ohne Überzähne. Das spart Zeit und Geld! Der Zwiespalt indem sich jeder Verleger befindet, ist die Problematik zwischen Theorie und Praxis.  So besagt das Regelwerk, dass je nach verlegter Qm Zahl an Fliesen-Fläche und je nach Fliesenformat kleine Überzähne von 1-2 mm absolut regelkonform sind, und der Kunde dies zu aktzeptieren hat. Die Praxis jedoch sieht anders aus! Der Kunde möchte ein perfektes Ergebnis, das heißt auch keine Überzähne im Fliesenboden. Ihnen als Verleger ist dies nun möglich. Die kleinen Helferchen von Leveling System helfen Ihnen eben die letzten Schönheitsfehler zu beseitigen. Die Anschaffungskosten des Systems müssen selbstverständlich umgelegt werden.

Anwendung des Leveling Systems:

Tragen Sie zuerst das Kleberbett, betten Sie die erst Fliese ein und dann setzen bzw. drücken Sie dann an die gewünschte Stelle die Gewindelasche unter die Fliese in den Fliesenkleber. Hier ist zu beachten, ob sie mit einer Basis Gewindelasche arbeiten oder mit einem T-Stück sowie leveling System Kreuz. Bei den Basis laschen sollten sie so ca 10cm entfernt von der Fliesen-Ecke, an allen Vier Kanten eine Gewindelasche einsetzten.

Anschließend die nächste Fliese in den Kleber einbetten. Jetzt sind die Gewindelaschen in der Fuge fixiert.

Drehen Sie nun die wieder verwendbaren Zughauben auf die Laschen. Mit wenigen Umdrehungen können Sie die Fliesen auf die gewünschte Höhe anheben. Lassen Sie nun das Kleberbett aushärten. Sobald der Kleber hart ist, drehen Sie die Zughauben ab und brechen oder treten den Laschenüberstand an der Sollbruchstelle ab.

Je nach Fliesenformat, variiert der Laschenverbrauch. Die Gewindelaschen des Leveling Systems sind nach dem Ausfugen der Fliese nicht mehr zu erkennen. Durch das Leveling System erhalten Sie am Ende ein schönes und vor allem gleichmäßiges Fugenbild.

Laschenverbrauch pro m² (Art. 12454 Gewindelasche Basis 2 mm):

Ca. Angaben

  • 60 x 30 cm: 22 Stück
  • 60 x 60 cm: 11 Stück
  • 90 x 40 cm: 14 Stück
  • 120 x 60 cm:8 Stück

 

Zubehör für das Leveling System:

Zughauben für Levelingsysstem:

Die Zughauben sind für die gleiche Höhe der Fliesen verantwortlich.

Sie sind auch wieder verwendbar.

  • Art. 12456 Zughauben schwarz (150 St.) für Fliesenstärke 2 – 12 mm
  • Art. 12475 Zughauben grau (150 St.) für Fliesenstärke 12 – 20 mm

Gewindelaschen für Leveling System

Durch die Gewindelaschen wird die Fugenbreite bestimmt.

3 unterschiedliche Gewindelaschen:

  • Gewindelaschen Basis, 1 – 2 mm (Art. 12486, 12454, 12455, 12457)
    Mit der Gewindelasche Basis kann die Fugenbreite und der Fugenverlauf bei Bedarf noch individuell eingestellt/angepasst werden.
  • Kreuze 2 – 4 mm (Art. 12460 – 12465):
    Die Gewindelaschen Kreuze sind für die Verlegung im Kreuz-Verband.
  • T-Stücke 2 – 4 mm (Art. 12469 – 12474):
    Die Gewindelaschen T-Stücke sind für die Verlegung im Halb-Verband.

Das Leveling System von Karl Dahm ist durch die Erweiterung der Gewindebasislaschen das einzige System auf dem Markt, das nun auch Laschen mit vorgegebener Fugenbreite bietet. Dadurch kann dieses Leveling System als Fugenkreuz aber einer Fugenbreite von 2 mm eingesetzt werden.

 

Überzeugen Sie sich selbst und starten Sie mit einem unserer Startersets im praktischen Eimer:

Wir haben auch Sets für große Flächen im Angebot:

Sie sind mit dem neuen Leveling System Set für große Flächen bestens ausgestattet und sparen dabei auch noch bares Geld!

Für die Anwendung auf Großflächen, aber auch als Vorratspack sind die XXL-Sets bestens geeignet.

Leveling System – Die Vorteile auf einen Bilick:

  • Planebenes Verlegen von Fliesen, Feinsteinzeug und Naturstein
  • Für Plattenstärke bis 20 mm (Zughauben wiederverwendbar)
  • Für Fugenbreite bis 4 mm
  • 3 unterschiedliche Gewindelaschentypen
  • Speziell für große Fliesenplatten
  • Ohne Überzähne
  • Perfektes und gleichmäßiges Fugenbild
  • Einfache und schnelle Anwendung
  • Für Boden- und auch Wandverlegung

Das Leveling System zum Verlegen von große Formaten noch einfacher.

Die Anwendung ist kinderleicht, schnell und das Ergebnis ist perfekt!